Als enger Partner und Spezialist für Autolacke in den jeweils aktuellen Farbtönen unterstützt PPG seit über 80 Jahren Hersteller und Autolackierereien durch die Entwicklung innovativer Autolacke und einzigartiger Farbtöne. Denn:

Der Farbton spielt seit jeher eine wesentliche Rolle bei der Gestaltung von Fahrzeugen - denken wir an das erste Auto, den schwarzen Benz Patent-Motorwagen von 1885, den legendären Silberpfeil oder den roten Ferrari von Michael Schuhmacher. Wir arbeiten eng mit den Autoherstellern und ihren Styling-Teams zusammen, damit wir als Erste im Markt Trends in Farbtöne und Mischrezepturen für Fahrzeuge auf der ganzen Welt umsetzen können - in der Serie und in der Lackreparatur.

Dadurch haben wir vor allem auch bei den zunehmend exotischeren Farbtönen, über die sich die Hersteller vom Wettbewerb absetzen, die Nase vorn. Profitieren Sie heute und in Zukunft von den innovativen PPG Autolacken und den trendigen PPG Farbtönen!

 Farbton Dekaden:

  • 1950er Jahre: Uni-Farbtöne -  Schwarz, Blau, Grün. Am Ende des Jahrzehnts wurde das Weiß erfolgreich eingeführt.
  • 1960er Jahre: Die Erfolgsgeschichte der Metallic Farbtöne beginnt -  am Ende des Jahrzehnts haben sie einen Marktanteil von 57%. Die populärsten Farbtöne: Blau, Grün, Aquamarin und Beige.
  • In den 1970er Jahren waren die erdigen Farbtöne Gelb, Braun, Maron und Beige bei Neuwagen die erste Wahl.
  • 1980er Jahre: Der Farbton Weiß ist zunächst ein sehr starker Trend, wird aber zunehmend von den Farbtönen Rot und Schwarz abgelöst
  • 1990er Jahre: Zunächst gewinnt der Farbton Weiß wieder an Dominanz, um später vom Farbton Silber abgelöst zu werden. Erstmals gibt es Autolacke mit Perl- und Mica-Effekten.
  • 2000er Jahre: Die Farbtöne Silber und Schwarz dominieren. Durch die Einführung der Tech-Pigmente Xirallics®, ChromaFlair® und ColorStream® entstehen Autolacke mit völlig neuen Farbtönen.
  • 2010er Jahre: Bunte Farben bleiben weiterhin selten - 75% der Neuwagen werden in weiß, schwarz oder grau/silber ausgeliefert. Neue Pigmente werden entwickelt, um Flüssig-Metall-, Glas-Flake- und neue Perl-Effekte zu erzeugen. 

History Graph

 

Share